Begutachtung

  • Was ist das? Eine Begutachtung eines bestehenden Textes ist dann empfehlenswert, wenn der Autor oder die Autorin sich nicht sicher ist, ob der Text gelungen und vielleicht auch für eine Veröffentlichung geeignet ist. Mein durch langjährige Tätigkeit als Autorin und Dozentin für Schreibseminare geschulter Blick ist zwar immer auch subjektiv geprägt, erkennt aber ganz objektiv nicht nur Fehler und Schwächen des Textes, sondern auch seine Stärken.
  • Wie geht das? Sie schicken mir Ihren Text, entweder per Post oder Mailanhang. Ich lese ihn gründlich und erstelle ein mindestens einseitiges schriftliches Gutachten, in dem ich die Schwächen und Stärken des Textes, seiner Konzeption und Struktur benenne und Verbesserungsmöglichkeiten vorschlage. Konkrete Ratschläge im Hinblick auf geeignete Verlage kann ich leider nicht geben, wohl aber eine Einschätzung, welche Verlags- oder Medienarten geeignet wären.
  • Was kostet das? Individuell je nach Länge und Schwierigkeitsgrad des Textes berechne ich für das schriftliche Gutachten ein Honorar, das auf einem Stundensatz von 70 € zzgl. 19% MwSt. basiert. Die Lesezeit wird pauschal zu einem günstigeren Stundensatz von ca. 35 € zzgl. 19% MwSt. berechnet; aber keine Sorge: Ich lese schnell!

Anfragen und weitere Informationen unter: lektorat@karen-susan-fessel.de